top of page

Über Thorsvang

Der Hintergrund des Projekts

Henrik Hjortkær hat sein ganzes Leben lang alte Dinge gesammelt. Dazu gehört heute eine ganz einzigartige Sammlung alter Sachen und Etuis. Seit vielen Jahren wird daran gearbeitet, einen Ort zu schaffen, an dem diese Kollektion jedem auf blühende und lebendige Weise präsentiert werden kann. Als eines der absolut letzten alten Fabrikgebäude der Gegend (Tørmælksfabrikken in Lendemark) verfügbar wurde, war klar, dass dieser Ort die völlig einzigartige Kulisse für das dänische Sammlermuseum sein würde.

Henrik Hjortkær erhielt Hilfe von der Initiativgruppe für Bauen und Umwelt (Møns Bank A/S) und dem Vorsitzenden von Møn-Sydsjællands Turistforening und es wurde ein Fonds eingerichtet:

 

Fonden Danmarks Samlermuseum  

Thorsvangs Allé 7  

4780 Stege

cvr. Nr. 34 40 68 47

Fonden Danmarks Samlermuseum hat das Grundstück für DKK 1 von der Gemeinde Vordingborg übergeben. Der Wiederaufbau und die Einrichtung des Museums erfolgt in der Stiftung des dänischen Sammlermuseums und die Satzung sieht vor, dass die Mittel der Stiftung niemals an die Stifter zurückfließen können, sondern im Falle einer Auflösung der Stiftung an kulturelle oder touristische Bedingungen übergehen müssen Møn.

Der Vorstand des Fonden Danmarks Samlermuseum besteht aus: dem Vorsitzenden Nils Natorp (Direktor des Geocenters Møns Klint und dem Vorsitzenden von Møn - Sydsjælland Turistforening), dem ehemaligen Bankdirektor der Møns Bank Hans K. Olsen, dem eingetragenen Wirtschaftsprüfer Bente Bille und einem Vertreter der Gemeinde Vordingborg.

Wir haben einige Bilder vom Bau und der Entstehung des Thorsvang Samlermuseums gesammelt, von denen wir glauben, dass Sie sie haben  vielleicht interessant finden. Siehe die Galerie  hier: [Struktur und Erstellung]

                          

bottom of page